Statements

Hier kannst du lesen, was andere User zur Kampagne meinen. Hast du zum Geiz-ist-gottlos-Slogan auch etwas zu sagen? Dann schick eine E-Mail an geizistgottlos@adveniat.de. Vielleicht findest du deinen Namen auch bald hier:

Andrea Huck:
"Geiz ist gottlos, weil geizig sein egoistisch und kaltherzig sein heißt."

Lea Schollmeier:
"Man sollte nicht so geizig sein, denn andere haben gar nichts. Zum Beispiel die Menschen aus Mexiko. Man kann ruhig etwas spenden für diejenigen, die arm sind und denen es nicht so gut geht wie uns."

Torben Schmaus:
"Geiz ist doof, weil man selber zu viel hat und Leute in ärmeren Ländern zu wenig zu essen haben und verhungern."

Esther Schellenberg:
"Geiz ist gottlos, weil Gott auch nicht geizig ist!"

Marielle Trilling:
“Ich denke, dass es im Leben ganz wichtig ist, nicht nur auf materielle Dinge zu schauen, sondern, dass man auch andere Sachen berücksichtigt, wie zum Beispiel, sich Zeit für andere Menschen zu nehmen, Solidarität mit anderen Menschen zu zeigen, sich einzusetzen für andere.“

Carmen Knaus:
"Geiz ist gottlos, aber Sparen hat noch nie jemandem geschadet."

Birgit Bourquin:
"Geizig zu sein macht einsam!"